Gemeinsame Aktion als Zeichen für Kino und Politik – Das MKC Templin ist dabei

Am Sonntag, den 28.02.21 erstrahlen die geschlossenen Kinos in Deutschland und setzen ein Zeichen für ihr Publikum und gegenüber der Politik.
Unter dem Titel „Kino leuchtet!“ gehen dann um 19:00 Uhr in den zur Zeit geschlossenen Kinos die Lichter an. Auch von außen soll auffällige Beleuchtung die Kinos erstrahlen lassen. Zudem gibt es lokal verschiedene, kleine Aktionen vor Ort und eine gemeinsame Sichtbarkeit der Aktion in den sozialen Netzwerken. Die Idee entstand am Rande einer virtuellen Mitgliederversammlung der AG Kino – Gilde, in die auch die durch den HDF vertretenen Kinos eingebunden werden sollen. Die Kinos wollen bei dem gemeinsamen Aktionstag unter dem Motto #kinoliebe zeigen, dass sie genauso sehnsüchtig wie ihre Zuschauer*innen darauf warten, auch die Projektoren wieder einschalten zu dürfen und sich auch ins Bewusstsein der Politik bringen. (siehe Link)

Das Multikulturelle Centrum ist auch dabei. Schon seit Januar leuchtet das Haus in den frühen Abendstunden, denn die aktuelle Ausstellung im Foyer ist im Moment in einer Schaufensterausstellung zu sehen. Zum Aktionstag bereitet das MKC eine zusätzliche Außenbeleuchtung vor.
Der To go Verkauf ist am Sonntag von 14:00 bis 17:00 und nochmal von 19:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Mit einer Tüte Popcorn in der Hand träumt es sich gleich doppelt so gut vom nächsten Kinobesuch!

Die Initiatoren rufen dazu auf, sein Lieblingskino zu unterstützen, indem du vom Leuchten berichtest, vorbeispazierst und träumst, was du im Kino unbedingt wiedersehen möchtest (siehe Link) oder teile Dein Foto unter #kinoliebe!

Unterstütze Dein Kino
Informationen zum Aktionstag